Ideenfutter

Für Experten, Führungskräfte und Umsatz-, Verkaufs- und Vertriebsverantwortliche in Unternehmen mit engem Zielgruppenfokus

Space-Clearing (Teil 1)

„Die meisten von uns leben wahrscheinlich in dem physischen Umfeld einer Müllkippe“. Über diese Schlagzeile stolperte ich vor langer Zeit beim Lesen einer namhaften Wirtschaftszeitung. In diesem Artikel ging es darum, dass ...

Description Item Marketing Strategy

A cause and impact essay asks the author verify a cause and influence relationship and to examine a particular situation or function. Create research through careful concern and investigation and you’ll ...

Allen einen schönen Advent

Illustration © Ernest Wie weit sind Sie mit Ihren Weihnachts-Vorbereitungen? Geschäftliche Weihnachtspost schreiben Werbegeschenke: Planung, Beschaffung und ...

Kundenrückgewinnung durch Dialogmarketing

Sehr ärgerlich, wenn sich Kunden verabschieden. Erste Anzeichen der Unzufriedenheit werden meistens überhört. Wähnt man sich doch der Loyalität seiner Milchkühe. Wobei doch jeder Marketer weiß, es ist zig Mal teurer ...

Geschäftliche Weihnachtspost schreiben

In wenigen Monaten werden in den Büros wie immer die ersten Nikolausgrüße, adventlichen Zeilen sowie die offizielle Weihnachtspost auf die Schreibtische prasseln. Dann brechen die Wogen schmalziger Worte wieder über uns ...

Werbegeschenke: Planung, Beschaffung und Durchführung

Beim Auswählen von Werbegeschenken sollten Sie sich drei entscheidende Fragen stellen. Erstens: Wie steche ich mögliche konkurrierende Werbebotschaften aus? Zweitens: Gibt es überhaupt das ideale, für alle Zielgruppen, Personas oder Key ...

Rückblick und Blogstatistik

Den letzten Rückblick hielt ich vor zwei Jahren. Den letzten Blogartikel veröffentlichte ich vor rund acht Monaten. Für alle, die gelegentlich hier als Leser vorbeiflanieren, mich persönlich, telefonisch – oder durch ...

Frauennetzwerke (Teil 5): Heike Henke

„Kleider machen Leute“, so der Titel einer Fotoausstellung Herlinde Koelbs, die ich vor längerer Zeit besuchte. Die Künstlerin stellte Frauen und Männer jeweils in ihrer Standes- und Berufsbekleidung vor. Weitere Fotos ...

Frauennetzwerke (Teil 4): Julia Sobainsky

„Interessante Person“ oder „… faszinierende Ausstrahlung“: solche und viele ähnliche weiteren positiven Gedankenfetzen schießen uns bei flüchtigen privaten Treffen, besonders aber im wuseligen Geschäftsalltag durch den Kopf. Auch wenn sich so ...

Frauennetzwerke (Teil 3): Christine Hartmann

Kürzlich habe ich in einem Buch gelesen, man könne Netzwerken als eine Art des Energieausgleichs betrachten. Dieser Blickwinkel gefällt mir sehr. Wer erst einmal anfängt, die dafür erforderliche Zeit gegen einen ...

Achtsamkeit – aus Sicht des JediPreneurs Christian Jeschke

Ergebnisse von Meinungsumfragen, die sich auf Einstellungen, Gewichtung und Präferenzen zu Einkommen, Lebensweise, Selbstverwirklichung beziehen, sind aus materieller Sicht ziemlich ernüchternd. „Ernüchternd“ deshalb, weil entsprechende Antworten noch vor rund 20 Jahren ...

Frauennetzwerke (Teil 2): Dagmar Zita Hirche

Altersforscher, Soziologen, Medien, Politiker – alle sprechen vom „Demographischen Wandel“. Leider oft so realitätsfern, als würde dieses hohle Wortmonster Sie persönlich nie betreffen. Leider meist extrem destruktiv, statt praxisnah und lösungsorientiert. ...

Frauennetzwerke (Teil 1): Martina Haas

Ziel dieser neuen Artikelserie „Frauennetzwerke“ ist es, Ihnen erfahrene Frauen vorzustellen, die entweder selbst entsprechende Netzwerke gründeten, selbst nutzen, Netzwerk-Management „lehren“ – oder erfolgreich managen. Sie werden dabei sehr unterschiedliche Beweggründe, ...